Vital-Life-Trainer/in (Basic)
Bestehend aus 4 Modulen:
  • Grundlagen zur Anleitung von Gruppen
  • Lehrer- & Schülergesundheit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Gesundheitsprogramme
Abschluss: Zertifikat Vital-Life-Trainer/in, Vital-Expertise
Einsatzbereiche: Betriebe, Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Sportstätten und ähnliche Einrichtungen
Empfohlen für: Psychologen, Sportlehrer, Sportwissenschaftler, Erziehungswissenschaftler, Pädagogen, Physiotherapeuten, Sportpsychologen u.ä.

Zusätzliche Voraussetzungen für die Praxis: tadelloses Führungszeugnis (im Umgang mit Kindern und Jugendlichen) Kombinierbare Zusatzausbildungen: Kursleiter Autogenes Training, Kursleiter für Progressive Muskelentspannung, Kursleiter für Kinder- und Jugendentspannung, Vital-Life-Trainer Premium (Erweiterung und Vertiefung)

Teilnehmergebühr (inkl. Zertifikat)

Pro Modul (4 Tage): werden überarbeitet
Vital-Life-Trainer (10 Tage): werden überarbeitet
Prüfungsgebühr (für die gesamte Ausbildung): 350,00 €

Preise zzgl. 19 % MwSt.

MODUL 1: Grundlagen zur Anleitung von Gruppen

Grundlagen zur Anleitung von Gruppen (8 Stunden)

  • Wirkung und Darstellung als Trainer (Trainerrolle)
  • Kommunikationsprozesse
  • Gruppendynamische Prozesse (Vor- und Nachteile)
  • Methoden zur Vermittlung von Inhalten (Wirkung und sinnvoller Einsatz)
  • Vorbereitung von Seminaren, Workshops und Kursen (Trainingspläne und Ablauf)
  • Zeitmanagement
  • Umgang mit Störungen
  • Evaluation und Selbstreflexion

 1Tag (8 Stunden)

MODUL 2: Lehrer- und Schülergesundheit

Lehrergesundheit (16 Stunden)

  • Sensibilisierung für das Thema Stress (Identifizierung von Stressoren, Darstellung der Stressebenen)
  • Stressbewältigung für Lehrer  (Möglichkeiten des Einsatzes von Kurzentspannung am Arbeitsplatz/ in der Pause)
  • Zeitmanagement (Work-Life-Balance)
  • Anleitung Umgang mit schwierigen Schülern (Identifikation von bestimmten Schülertypen)
  • Anleitung zum Umgang mit schwierigen Situationen im Schulalltag/privaten Bereich (Identifikation von bestimmten Situationen)
  • Identifikation mit der Rolle als Lehrer und Abgrenzung zur Freizeit (Rollenakzeptanz und Vorbildfunktion)
  • Mimik- und Gestik im Unterricht (Selbstdarstellung und Außenwirkung)
  • Praktische Anwendung von Entspannungsverfahren  (kleine Prüfung) 

Schülergesundheit (16 Stunden)

  • Darstellung von Schultypen
  • Anleitung zur Identifikation von Stressquellen bei Schülern
  • Anpassung der Inhalte an die verschiedenen Altersklassen (Sprache, Redewendungen, Niveau)
  • Umgang mit Lehrern und Eltern
  • Entspannungsverfahren für Kinder
  • Entspannungsverfahren für Jugendliche
  • Entspannungsverfahren für schwierigen Kinder und Jugendliche (ADHS, Angst)
  • Anwendung von Entspannungsverfahren (Eignung, Sinnhaftigkeit und Wirksamkeit)
  • Praktische Anwendung von Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche (kleine Prüfung)

 4 Tage (32 Stunden)

MODUL 3: Betriebliche Gesundheitsförderung auf Grundlage der Vital-Expertise 

Betriebliche Gesundheitsförderung (8 Stunden)

  • Einführung in die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
  • Sensibilisierung für die bedarfsorientierte Gesundheitsförderung
  • Formen der BGF
  • Mögliche Arbeitsfelder der BGF
  • Integration der BGF in das Betriebliche Gesundheitsmanagement


Grundlagen und Parametern der Vital-Analyse (16 Stunden)

  • Wissenschaftliche Grundlagen der Vital-Analyse (Herkunft, Entstehung und Entwicklung)
  • Vitalität und Altern (Leistungskurven und Veränderung der Leistungsfähigkeit)
  • Darstellung und Bedeutung der einzelnen Parameter (Wirkung )
  • Interpretation des Biofunktionalen Alters
  • Darstellung des ganzheitlichen Ansatzes (psychischer, physischer, kognitiv-mentaler und psychosozialer Bereich)
  • Durchführung der Vital-Analyse (Beispiel)


Durchführung der Vital-Analyse (8 Stunden)

  • Übung der Durchführung der Vital-Analyse
  • Einzelprüfung: Anwendung und Auswertung der Vital-Analyse

 4 Tage (32 Stunden)

MODUL 4: Betriebliche Gesundheitsprogramme (Praxisbeispiele)

Einsetzbar im Setting Schule und Betrieb (Unternehmen) Qualifizierungsmaßnahme für Mitarbeiter im Umgang mit schwierigen Situationen (4 Stunden)

  • Ablauf und Umsetzung des Programms
  • Förderung der physischen Gesundheit von Mitarbeitern in Bezug auf Stress
  • Erkennen von Stressoren
  • Entwicklung von Stressbewältigungskompetenzen (Strategien)
  • Anwendung von Stressbewältigungsstrategien in konkreten Situationen
  • Identifizierung von schwierigen Situationen und mögliche Änderung der Einstellung/des Verhaltens am konkreten Beispiel

Lebensstilorientierte Gesundheitsförderung im Unternehmen (4 Stunden)

  • Sensibilisierung für die verschiedenen Lebensstiltypen
  • Sensibilisierung für die verschiedenen Motivationsstadien
  • Gegenüberstellung der verschiedenen Motivationstypen und Umgang mit Ihnen
  • Inhalte und Ablauf des Programms
  • Bedeutung und Wirksamkeit des ganzheitlichen Gesundheitsansatzes (Körper, Geist und Seele) in Form eines Programmes
  • Vergleich mit eindimensionalen Programmen

 1 Tag (8 Stunden)

Kurstermine

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Termin.

Für Fragen zu den Kursen oder Modulen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail und wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen

Jetzt gleich online reservieren!

Teilnehmer

Teilnehmer hinzufügen

Kontaktangaben